Sie wollen mein-herz-acs.be verlassen.

Sie wollen die Website mein-herz-acs.be von AstraZeneca Belgien verlassen. Die Links, die wir auf unserer Website veröffentlichen, wurden sorgfältig ausgewählt. Dennoch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass der Inhalt, die Produkte oder Informationen auf den Websites Dritter nicht Eigentum von AstraZeneca Belgien sind und daher nicht durch AstraZeneca Belgien kontrolliert werden. Daher gewähren wir keinerlei Garantie, übernehmen keinerlei Haftung und geben keinerlei Erklärung zu diesen Dritten, ihren Produkten oder Dienstleistungen, der Art oder dem Inhalt ihrer Website und ihrer Politik und Praxis in Bezug auf den Datenschutz ab.

 

Gesundes Kochen

Miesmuscheln mit Tomaten und Chilipaste

Lecker mit einem Salat aus Kichererbsen und Kirschtomaten, Baguette oder Bauernbrot.

Für 4 Personen

  • Vorbereitung: 15 min
  • Garzeit: 5 min
  • Einfach
  • Billig

Zutaten

  • 2 kg Miesmuscheln
  • 1 + 2 EL Olivenöl
  • 4 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 4 Schalotten, gehackt
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 2,5 dl trockener Weißwein
  • 1/2 kg frische Tomaten, gewürfelt
  • 2 EL Koriander, gehackt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Miesmuscheln putzen und gründlich spülen.
  2. 1 Esslöffel Olivenöl in einer Bratpfanne mit dickem Boden erhitzen. Knoblauch und Schalotte anrösten.
  3. Miesmuscheln hinzufügen. Zudecken und 3 bis 4 min lang auf großer Flamme kochen lassen. Mehrmals umrühren, bis alle Muscheln geöffnet sind.
  4. Salz und Pfeffer hinzufügen. Sambal Oelek und Weißwein hinzufügen. 2 Minuten weiter kochen lassen.
  5. Mischmuscheln aus der Pfanne nehmen. Warm halten.
  6. Kochflüssigkeit etwas einkochen lassen und dann die Tomatenwürfel und das restliche Olivenöl hinzufügen.
  7. Miesmuscheln über Schüsseln oder tiefe Teller verteilen. Soße und Tomatenwürfel darüber gießen und mit Koriander bestreuen.

Tipps

  • Gut zu wissen: Werfen Sie die Muscheln weg, die sich während des Kochens nicht öffnen.
  • Lecker gesund: In starkem Gegensatz zu den üblichen „Miesmuscheln mit Pommes“ ist diese Zubereitung viel besser ausgewogen. Reich an Eiweiß, arm an Fetten und insbesondere an gesättigten Fettsäuren, trotz des Cholesteringehalts der Miesmuscheln. Die leckere Kochflüssigkeit macht fast einen Eintopf daraus. Die ungeschälten und nicht entkernten Tomaten sorgen für mehr Ballaststoffe, Vitamin E und essenzielle Fettsäuren.

Rezept:Belgische Kardiologische Liga – „Von Herzen belgisch“

Zurück zur Übersicht der Rezepte